Das richtige in den Koffer packen für eine Rundreise

Schon für eine gewöhnliche Urlaubsreise muss man gut überlegen was in den Koffer kommt, aber was gehört in den Koffer, wenn man eine Rundreise, die vielleicht sogar durch verschiedene Länder oder Klimazonen führt, macht?

Kleidung
Als erstes ist es wichtig sich über das jeweilige Klima im Reiseland zu informieren. Plant man z.B. eine Vietnam Rundreise, so sollte man wissen, dass im Norden subtropisches Klima herrscht und es im Süden tropisch warm ist. Vietnam ist als regenreichstes Land bekannt und deshalb darf bei einer Reise dorthin regensichere Kleidung niemals fehlen. Daneben muss aber auch leichte, luftige Kleidung, eine Kopfbedeckung und ein Sonnenschutzmittel in den Koffer packen.

Medikamente
Ist die Kleiderfrage beantwortet, sollte man auch an eine Reiseapotheke denken, was für Medikamente für welche Länder empfehlenswert sind erfährt man in der Apotheke, bei seinem Hausarzt oder den Länder-Info Seiten im Internet. Wichtig ist auch der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung. Viele Reiseveranstalter bieten heute für ihre Rundreisen sogar schon ärztliche Begleitung an.

Papiere
Rundreisen kann man in einer Gruppe, mit dem Bus oder Schiff oder individuell mit dem Auto machen. Plant man eine Auslandsrundreise mit einem Mietwagen, muss man neben dem Reisepass auch an einen internationalen Führerschein denken. Oft bestehen Rundreisen aber auch aus einer Kombination zwischen Bus, Schiff und Flugzeug. So wird man z.B. bei Vietnam Rundreise mit dem Flugzeug in Hanoi landen, mit der Dschunke durch die Halong Bucht schippern und mit dem Bus über den Wolkenpass fahren.

Infomaterial
Für den individuellen Urlaub mit einem Mietwagen, sollte man auch immer Landkarten und einen Reiseführer dabei haben.

Technische Ausrüstung
Damit man all die neuen, schönen Eindrücke für die Ewigkeit festzuhalten kann, gehört auch immer ein Fotoapparat oder eine Videokamera ins Reisgepäck.
Da die Stromversorgung im Ausland nicht so zuverlässig wie bei uns ist, sollte man für den Notfall immer eine Taschenlampe, Feuerzeug und Kerzen dabei haben. Selbst wenn Strom vorhanden ist muss man damit rechnen, dass die Steckdosen nicht der Norm unserer Stecker entsprechen, deshalb ist es sinnvoll einen Reiseadapter für Steckdosen mitzunehmen.

Wer wirklich nichts vergessen möchte, der kann sich hier seine ganz persönliche Checkliste fuer den Urlaub zusammenstellen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Keva Fennelly (Freitag, 03 Februar 2017 03:56)


    It's very effortless to find out any topic on web as compared to books, as I found this post at this site.

  • #2

    Alline Talkington (Freitag, 03 Februar 2017 09:26)


    Every weekend i used to go to see this web site, because i wish for enjoyment, as this this site conations genuinely fastidious funny stuff too.

  • #3

    Lavenia Aguinaga (Sonntag, 05 Februar 2017 06:14)


    Hey! I know this is sort of off-topic however I had to ask. Does building a well-established website like yours require a large amount of work? I am completely new to writing a blog but I do write in my diary on a daily basis. I'd like to start a blog so I can easily share my experience and thoughts online. Please let me know if you have any suggestions or tips for new aspiring bloggers. Appreciate it!